Burnout erkennen

Es ist ein seltsames Gefühl zu wissen, eigentlich müsste ich glücklich sein; ich habe gesunde Kinder, einen Job, eine funktionierende Ehe, ich kann jedes Jahr auf Urlaub fahren und kann meine kreative Seite auch ausleben.

Trotzdem geht es mir nicht gut! Ich habe schlechtes Gewissen gegenüber meiner Familie deswegen, habe keine Geduld und bin völlig ausgelaugt. Ich probiere so tun, als ob, das raubt mir aber auch viel Energie. Eines Tages wache ich auf und muss mir selber eingestehen, dass ich was unternehmen muss. Die Situation ist ernster, als ich gedacht habe. Etwas stimmt mit mir nicht.

 

Ich muss wieder lernen glücklich und zufrieden zu sein. Ich muss lernen mit Stress umzugehen, ich muss lernen nicht alles auf mich zu beziehen, den Stress nicht nach Hause mitzunehmen. Ich muss lernen mich nicht aufzuregen und mich gefühlsmäßig und gedanklich vom Geschehen abgrenzen zu können.

Die "Wellen", Schicksalsschläge kann ich nicht aufhalten, ich muss trotzdem lernen mit dem Leben klar zukommen. - Aus meinen Erfahrungen mit dem Burnout.

 

Manchmal kommen wir zu einem Punkt in unserem Leben, wo wir wir das Gefühl haben, dass es sich nichts ändert, egal was wir tun.

 

Etwas ist nicht in Ordnung.

 

Wir sind tief erschöpft.

 

Wir haben das Gefühl, unsere Ziele nie erreichen zu können, wir haben Angst zu versagen.

 

 Wir können uns gar nicht mehr erholen, auch, ein langes Wochenende ist kein Ausweg aus der tiefen Erschöpfung. Die Erholungsphasen füllen unsere Energie nicht mehr auf, wir können uns einfach nicht mehr regenerieren.

Wir versuchen mit unseren restlichen Ressourcen die Situation ändern, doch gelingt es uns nicht. Wir ziehen uns zurück, sind niedergeschlagen, lustlos, antribeslos und unendlich müde.

 

Wir suchen die Schuld in uns oder in unserem Umfeld.

 

Die permanente Überforderung und der Leistungsdruck  zerrt an unserem Leben.


Später kommen Gefühle wie Frust, Ärger, Angst, Sinnlosigkeit, Konzentrationsschwierigkeit, Unzufriedenheit, Gereiztheit, oder auch das Gefühl ausgenutzt oder betrogen zu werden hinzu. Die körperlichen Symptome nehmen auch zu.

Mehr zu Symptomen

Hier erlangen Sie zu einem Burnout-Test


Ursachen eines Burnouts

  • Zeit- und Leistungsdruck,
  • permanente Überforderung
  • fehlende individuelle Gestaltungsmöglichkeiten im Job,
  • die Angst, den Arbeitsplatz zu verlieren,
  • hohe Verantwortung bei schlechter Bezahlung,
  • mangelndes Feedback auf das persönliche Engagement,
  • Überforderung/Selbstüberfoderung
  • Mobbing

Persönliche Faktoren:

 

Unsere Charakterzüge spielen auch eine sehr große Rolle und können das Entstehen eines Burnouts begünstigen:

  • Perfektionismus
  • mangelhaftes Abgrenzen von fremden Erwartungen
  • sehr engagierter und ehrgeiziger Charakter
  • Selbstbewusstsein, das sich aus Leistung speist
  • Probleme „Nein“ zu sagen
  • starker Wunsch nach Anerkennung

 

Wie kann ein Burnout vorgebeugt werden?

Die Lösung ist bei und in uns!

Wir können solche Persönlichkeitszüge, Antreiber aktivieren, die uns helfen solchen Gedanken, Vorhaben , Lebensstil und Pläne zu unterstützen, die uns positiv weiterbringen und solche zu minimieren, die uns bremsen und negativ auf uns auswirken.

Wir können unser Selbstvertrauen und Mut stärken.

Wir können Techniken lernen, mit denen wir unser Nervensystem auf Ruhe, Entspannung herunterfahren können.

Wir können es lernen unsere negativen Gedanken zu minimieren oder auszuschalten und Techniken lernen, mit denen wir von diesen Gedankenwirbel aussteigen können.

Wir können es lernen die Sachen so zu nehmen, wie sie sind und lieber auf Lösungen uns zu fokussieren.

 

  • eigene Bedürfnisse wahrnehmen,
  • Stressmanagement,
  • Perfektionismus abbauen,
  • klare persönliche Ziele definieren und verfolgen,
  • gute Selbstakzeptanz aufbauen,
  • soziale Kontakte und gesunder Lebensstil fördern

Sie sind nicht alleine! Ich helfe Ihnen mit meinen persönlichen Erfahrungen aus der Spirale heraus, damit Sie wieder das Leben genießen können! Sie werden wieder Glück und Friede empfinden und sich an das Gute konzentrieren können.